Ihre Lehrerin

 

Sandra Shakta Kaur Schuh,

Heilpraktikerin Psychotherapie, Yogalehrerin 3HO/KRI zertifiziert, Jahrgang 1968

 

Die ersten Yoga-Erfahrungen machte Sandra mit 20 Jahren im Hatha-Yoga. Seitdem erlernte sie einige Meditationspraktiken aus verschiedenen Traditionen. Ihr Geld verdiente sie allerdings zuerst mit etwas ganz anderem: Als Elektrotechnikerin mit Ingenieurstätigkeiten war sie bis 2005 im Projektmanagement in Duisburg, Dublin und Hamburg im Einsatz.

2000 bis 2003 praktizierte sie intensiv Ashtanga/Vinyasa-Yoga in Dublin Irland, durch regelmäßigen Unterricht, zahlreiche Workshops (mit internationalen Lehrern) und tägliche Praxis. Dort in Dublin erlangte sie auch ihren Reiki-Grad. 2003 zurück in Hamburg entdeckte Sandra Kundalini-Yoga für sich. 2007 absolvierte sie die Ausbildung zur Kundalini-Yogalehrerin und unterrichtet seitdem in Hamburg.

Von 2009 bis 2012 schloss sie die Kundalini-Yogalehrer-Ausbildung Stufe 2 ab. 2012 beendete Sie außerdem Ihre Fortbildung zur Schwangeren-Yogalehrerin. Seit 2012 beschäftigt sie sich mit Sat Nam Rasayan, der Heilkunst aus der Tradition des Kundalini Yogas und absolvierte die 3 jährige Ausbildung Stufe 1 und auch Stufe 2.

2014 und 2015 schloss sie außerdem die schamanische Ausbildung zur Medizinfrau bei Mira Michelle Jones ab. Die regelmäßige Teilnahme an Yoga-Fortbildungen gehört zu ihrem Selbstverständnis als Yogalehrerin.

Sandra ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und auch als diese tätig. Ihre Klienten profitieren auch hier von Ihrer Erfahrung.

Sandra ist viel gereist, tanzt leidenschaftlich gerne, ist verheiratet und Mutter zweier Jungs. Tägliche Yogapraxis und Meditationen gehören für sie genauso zum Alltag wie ihre Art zu atmen, zu kommunizieren und der Umgang mit anderen.

Ihr spiritueller Name »Shakta Kaur« wurde ihr gegeben. Mit »Shakta« ist die auf die Erde projezierte Shakti-Energie gemeint. Das Wort Shakti stammt aus dem Sanskrit und meint die weibliche, universelle Schöpfungskraft und Kreativität. Alle Frauen heißen »Kaur«, was so viel heißt wie Prinzessin. Die Männer heißen übrigens alle »Singh« mit zweitem Namen.

Das ist Yoga für mich

Sülldorf,Iserbrook,Blankenese,Osdorf,Wedel, Schenefeld, Klein Flottbek,Kleinflottbek,Elbvororte,Elbe
Sandra Shakta Kaur Schuh

»Yoga kennt für mich keine Grenzen und ist fester Bestandteil meines Lebens. Für mich bedeutet Yoga in erster Linie, mich zu spüren und bewusster zu werden. Es macht mein Leben intensiver und ich bin immer mehr in der Lage, selbst zu entscheiden, wo ich hin möchte und wie es mir geht. Es unterstützt mich in Krisen und lässt mich erblühen. Ich kann Stress mit Vitalität begegnen und auch in schwierigen Situationen gelassen bleiben. Ich profitiere durch mehr Gelassenheit, Vitalität und Entspannung. Leben heißt für mich ständige Veränderung, Yoga gibt mir Kraft, lässt mich fließen, inspiriert und verändert mich auf dem Weg ins Glücklichsein. Und genau das möchte ich gerne, an Sie weitergeben!« –

 

Kurse in Sülldorf, Blankenese und Rissen

News

Nächster Postnatal Yoga/ Rückbildung Kurs ab

26. Januar '18 in Sülldorf

Hormon Yoga Workshop

7. April '18

Mehr Neuigkeiten unter

Aktuelles

Kurse

Kontakt

Sandra Shakta Kaur Schuh

Heilpraktikerin Psychotherapie

Yogalehrerin 3HO St.2

Fon: +49 40 8664 7269

E-Mail: info@sandraschuhyoga.de